High-Load „ksoftirqd“ auf Debian Squeeze